Bildung und Aufklärung Zossen e.V.

wissen, nachdenken, handeln


Mensch und Welt, so haben wir die Veranstaltungsreihe überschrieben. Die Aktivitäten der Mitglieder und Freunde des BAZ e.V. im Sinne von Mensch und Welt sind jedoch viel umfassender. Dazu gehören unter anderem die Teilnahme an Demonstrationen, Vorträge zu den Folgen der Globalisierung, eigene Forschungen und Publikationen.

29.09.2005

„Gerechtigkeit in der Globalisierungsfalle"
Harald Schumann, Redakteur "Tagesspiegel"

27.10.2005

"Technischer Fortschritt: Fluch oder Segen; Der Mensch: Krone der Schöpfung oder Irrtum der Evolution"
Dr. Stepan Fischer, Kulturwissenschaftler, "Wochenspiegel" Königs Wusterhausen

08.12.2005

"Der Kapitalismus frisst seine Kinder oder: Gibt es ein Leben nach dem Wachstum?"
Fabian Scheidler, Dramaturg am Grips-Theater Berlin

23.02.2006

"Frieden ist möglich"
Vortrag mit Diskussion
Andreas Domke, Pfarrer

16.03.2006

"Menschenbilder im Neoliberalismus"
Vortrag mit Diskussion
Pedram Shahyar, Literaturwissenschaftler

20.04.2006

"Rüben statt Barrikaden"
Vorträge mit Podiumsdiskussion
Sylvia Woodhouse, Brigitte Klein und Sam C. Ahrens

11.05.2006

"Deutsche in Südwest – Deutsche in Namibia"
Vortrag mit Diskussion
Jürgen Leskien, Schriftsteller

14.06.2006

"Die Welt verändern ohne die Macht zu übernehmen"
Vortrag mit Diskussion
Dorothea Härlin, attac Deutschland

14.09.2006

"Widerstand im Niedriglohnland. Gewerkschaftliche Konzepte gegen die Verarmungspolitik"
Hermann von Schuckmann, 1. Bevollmächtigter der IG Metall-Verwaltungsstelle Ludwigsfelde

19.10.2006

"Zwischen Aufbegehren und Anpassung - die Verantwortung des Journalisten als Meinungsbildner"
Dr. Frank Schubert, Universität Potsdam / Institut für Medien und Künste

09.11.2006

„Demokratie in Zossen – Möglichkeiten und Grenzen der Bürgerbeteiligung“
Workshop
Moderation: Hagen Ludwig / Kurt Liebau

07.12.2006

"Heiligendamm 2007 - G8-Gipfel in Deutschland"
Christiane Metzner (Attac Deutschland)

22.02.2007

"Jüdisches Leben in Zossen 1925 bis 1945"
Lesung
Kurt Liebau

08.03.2007

"Leben außer Kontrolle"
Dokumentarfilm mit anschließender Diskussion

12.04.2007

"Eine andere Welt ist möglich - Wie man anders besser lebt!"
Johannes Heimrath, Club of Budapest Deutschland

10.05.2007

"Wasser unterm Hammer"
Film mit Diskussion
Anette Henßler (attac) und Klaus Ihlau (Journalist)

14.06.2007

"Eine unbequeme Wahrheit"
Film mit Diskussion

21.02.2008

"Bedingungsloses Grundeinkommen"
Vortrag mit Diskussion
Referent: Ralph Boes

12.03.2008

"Der große Ausverkauf"
Film und Gespräch mit
Gerlinde Schermer (SPD)

13.03.2008

Losers and Winners"
Film und Gespräch

14.03.2008

"Arme Sau - Das Geschäft mit dem Erbgut"
Film und Gespräch mit
Volker Rottstock, Bio-Bauer

Bankverbindung

Sie würden gern unseren Verein finanziell unterstützen, dann überwiesen Sie bitte Ihre Spende auf unser Konto bei der VR-Bank Fläming:

BIC: GENODEF1LUK

IBAN: DE68 1606 2008 1106 8612 00.